Aufgetischt

Mittelmeerküche, Mediterrane Küche

Immer wieder lese oder höre ich von der mediterranen Küche oder der Mittelmeerküche, doch was genau beinhaltet denn diese?

In meiner Buchhandlung stöbere ich die Bücher durch und sehe Rezepte aus Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland unter andere, diese Länder sollen also nun die Mittelmeerküche definieren?

Die deutsche Herzstiftung wirbt/empfiehlt die gesunde Mittelmeerküche für Herzpatienten und auch Ärzte empfehlen diese bei Übergewicht und anderen Krankheiten weiter. Restaurants werben sogar mit ihrer Mittelmeerküche.

Mittelmeerküche …
auch ich denke zuerst an eine leckere Küche mit Olivenöl, Kräutern, Fisch und Pasta. An leckere Grillteller welche ich als Kind beim Griechen gerne gegessen habe oder eben beim Jugoslawen. Ich denke an Urlaub, an Wasser, Sonne und Strand und ein wohliges Gefühl stellt sich bei mir ein.

Doch ist das alles?
ich gebe Mittelmeer in Google – Map ein und siehe da, Marokko, Algerien, Libyen, Tunesien, Albanien, Bosnien, Kroatien, Slowenien, Türkei, Syrien, Libanon, Israel (Persien) und Ägypten liegen ebenso am Mittelmeer. Wenn man also von der Mittelmeerküche spricht, so hat die traditionelle Küche dieser Länder ebenso ihre Berechtigung dazu zu zählen.

Wie definiert sich nun die Mittelmeerküche?
Sie definiert sich durch ihre Zutaten wie:

  • Oliven und Olivenöl
  • Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano, Basilikum u.e.m
  • frisches Gemüse wie Paprika, Tomaten, Auberginen, Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch u.a.
  • durch Teigwaren wie Fladenbrote, Nudeln und Co.
  • Rotwein
  • Fisch
  • Reis

Hingegen in der Orientalischen Küche, welche auch noch teilweise zu der Mittelmeerküche zählt durch:

  • Anis, Ingwer, Kardamom, Kümmel, Koriander, Kurkuma
  • Zitrusfrüchte
  • Granatapfel
  • Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen und Erbsen
  • Joghurt
  • viel Geflügel, Lamm

um nur einige zu nennen. Wer sich mehr mit dieser Küche auseinandersetzen möchte, empfehle ich sich Literatur zu den Ländern und deren Küche rund um das Mittelmeer zu besorgen. Folgende Bücher – welche ich persönlich schon kenne – kann ich euch empfehlen:

   

Schreibe einen Kommentar